Wie es ist, ein Clown zu sein

Es ist gerade 23:54 und ich muss hart gegen meinen Körper ankämpfen, um mich nicht einfach ins Bett zu legen, YouTube anzumachen und zu schlafen. Aber es gibt ja noch diesen Artikel, den ich euch eigentlich seit Donnerstag schulde (ihr wisst es nur nicht 🙂 ) und sogar für heute (also Dienstag) versprochen habe. Stellt euch also vor, es ist nicht Dienstag und auch nicht Mittwoch, sondern Donnerstag und zwar der Donnerstag von letzter Woche. „Wie es ist, ein Clown zu sein“ weiterlesen

Französischunterricht vom Feinsten

Kennt ihr die Leute, die jede Minute auf Facebook oder Snapchat (das ich übrigens zu Schnapp-Shit umgetauft habe) posten, was sie gerade tolles machen? „Hey, jetzt bin ich auf der Toilette.“ (Selfie angehängt) und „Den habe ich gerade aus meiner Nase rausgeholt“ (mit einem Foto von…Naja, ihr wisst schon)

Obwohl ich genau das ja eigentlich nicht mag, werde ich es einfach mal in diesem Beitrag genauso machen. Ich mache also quasi einen Vlog in Schriftform, also einen Slog, oder einen … Blog eben halt. „Französischunterricht vom Feinsten“ weiterlesen